Sie sind hier:  Home arrow Rotation arrow Kunststoffe

Kunststoffe

Bedingt durch den vergleichsweise langwierigen Schmelz- und Verarbeitungsprozess unterliegen die im Rotationsverfahren zu formenden Kunststoffe ganz besonderen Anforderungen. Die verwendeten Kunststoff Materialtypen müssen deshalb genau auf die besonderen Bedürfnisse der Rotation abgestimmte sein.

Üblicherweise wird das verwendete Material pulverförmig in das Rotationswerkzeug eingegeben, wobei die genau dosierte Menge die Wandstärke des Endproduktes bestimmt.
Der Hauptanteil der in der Rotation verarbeiteten Kunststoffe entfällt klar auf Polyäthylen (PE), welches in verschiedenen Dichten von LDPE bis HDPE verfügbar ist. Verbreitet ist auch der Einsatz von Polypropylen (PP), Polyamiden (PA 6, PA12), Polycarbonat (PC) und Polyvinylchlorid (PVC).

Durch Einsatz von Farbpigmenten sind die Kunststoffe in nahezu allen RAL Farbtönen erhältlich. Durch gezielte Beimischungen von weiteren Additiven können UV Schutz, die Flammbeständigkeit, elektrische Leitfähigkeit und andere Eigenschaften des Kunststoffes gezielt verbessert werden.

Mit speziellen Farbmischungen können die rotierten Endprodukte die Optik von Stein, Holz, Terracotta, Metall, usw. imitieren.  

 

 

News